Stellensuche
München und Bundesland

   
Was?
  (Jobtitel,Beruf oder Firmenname)
   
Wo?
  (Ort,PLZ oder Region)
   
Stellenanzeige schalten
 
< Anzeige zurück | Ergebnisliste | nächste Anzeige >

Stellenausschreibung

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen in gesundheitlichen oder sozialen Notlagen umfassend Hilfe leisten, allein nach dem Maß der Not.

Das DRK als nationale Rotkreuzgesellschaft und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege, bekennt sich zu den sieben Rotkreuzgrundsätzen: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität.

Der DRK-Suchdienst unterstützt von Krieg und Katastrophen betroffene Menschen bei der Suche nach vermissten Angehörigen und bei der Familienzusammenführung.

Wir suchen für den DRK-Suchdienst am Standort München ab sofort

eine/n Sachbearbeiter/in im Bereich "Nachforschungen, Schicksalsklärungen 2. Weltkrieg"

Aufgabenschwerpunkte:

  • Schicksalsklärung deutscher Kriegsvermisster und Kriegsgefangener

  • Auskunfterteilung und Beratung anhand vorhandener russischer Unterlagen

  • Bearbeitung zur Schicksalsklärung sowjetischer Kriegsvermisster

  • Individuelle Besucherberatung, Sofortauskunft

  • Telefonische Auskunft zu allgemeinen Anfragen, zu laufenden Suchfällen und Behördenanfragen

Anforderungen:

  • Hochschul- oder Fachhochschulausbildung oder vergleichbare langjährige Berufserfahrung

  • Identifikation mit den humanitären Zielen der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung

  • Umfassende Kenntnisse Zweiter Weltkrieg und Zeitgeschichte

  • Gute Kenntnisse der englischen und russischen Sprache

  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

  • Souveräner Umgang mit der gängigen Informations- und Kommunikationstechnologie

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit Zweckbefristung (Vertretung Mutterschaft/Elternzeit) mit 20 Stunden/Woche. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 DRK-Tarifvertrag (vergleichbar Entgeltgruppe 9 TVöD).

Wir ermutigen Menschen mit Zuwanderungsgeschichte dazu, sich bei uns zu bewerben.

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis 23.09.2017 an:

Deutsches Rotes Kreuz, Generalsekretariat, Suchdienst-Standort München, Standortleiter Herrn Huber, Chiemgaustraße 109, 81549 München

oder per E-Mail: gertraud.klaempfl@drk-suchdienst.de

Ihre E-Mail-Bewerbung (Anschreiben und Anlagen) fassen Sie bitte in einer PDF-Datei zusammen. Per E-Mail versendete Bewerbungen gehen unverschlüsselt über das Internet ein. Sie erfolgen daher auf Ihr eigenes Risiko. Die maximale E-Mailgröße ist beschränkt auf 3 MB.

München, den 04.09.2017

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Stellenbörse Jobline.bayern